Annette Ollig

Ausgezeichnet als eine der besten

Steuerkanzleien Kölns

Aktuelles

Steuern und Sozialversicherung sparen: Gehaltsbestandteile

Sie können Ihren Mitarbeitern einen Teil des Gehaltes brutto wie netto auszahlen, wenn Sie also z.B. einen Betrag i.H.v. EUR 100 als Bruttogehalt vereinbaren, können diese EUR 100 ungekürzt bei dem/der jeweiligen Mitarbeiter/in ankommen.

Diese Steuer- und Sozialversicherung sparenden Möglichkeiten liegen vor z.B. bei einer Erstattung der Kosten des/der Mitarbeiters/in für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit, bei Sachbezügen z.B Einkaufsgutscheinen oder bei einer Doppelten Haushaltsführung.

Der Staat akzeptiert diese Sachverhalte nur, wenn Sie alle Voraussetzungen berücksichtigt haben.

Bitte kommen Sie auf uns zu, sollten Sie hierzu unsere Unterstützung benötigen.

> Alle aktuellen Meldungen

Zurück